Startseite

Bauarbeiten

Umfangreiche Sanierungs- und Installationsarbeiten

Bevor PUN eingeführt werden kann, werden zahlreiche Anlage­teile des Abschnitts Wankdorf – Muri erneuert. Ist PUN einmal in Betrieb, fehlt dazu der Platz. Ausserdem benötigt PUN umfangreiche Installationen. Hinzu kommt die Realisierung der Lärmschutzmassnahmen.

 Arbeiten Wankdorf-Muri

Die Bauarbeiten am 4,1 km langen Abschnitt Bern-Wankdorf – Muri umfassen Erneuerungs­arbeiten am Trassee, an den Kunst­bauten, an Stütz­mauern und beim Lärmschutz. Für den Betrieb von PUN sind zudem zahlreiche Installationen notwendig:

  • Ausbau und Anpassung des Pannenstreifens und Erstellung von 6 Nothaltebuchten (eine davon provisorisch)
  • Sanierungsarbeiten an zahlreiche Kunst­bauten und Stütz­mauern, insbesondere an der Brücke über den Freudenberger­platz, an den Über­führungen der Bolligen­strasse und des Pulver­wegs und am Sonnenhoftunnel
  • Erstellen zweier zusätzlicher Lärmschutz­wände und Sanierung bzw. Ersatz von 8 bestehenden Lärmschutzwänden
  • Installation und Verkabelung von rund 50 Signalen, Anzeige­tafeln und Kameras zur Verkehrs­lenkung sowie Erneuerung bestehender Betriebs- und Sicherheitsanlagen

Hotspot Ostring und Freudenbergerplatz

Der Ostring / Freudenbergerplatz bildet einen eigentlichen Hot­spot der Bauarbeiten. Hier müssen unter anderem diverse Stütz­mauern sowie die Brücke über den Freudenberger­platz (samt Pfeilern im darunter liegenden Einkaufszentrum) saniert werden. Zudem werden die alten Lärmschutz­wände nörd­lich des Freudenberger­platzes ersetzt. Bis zur Montage der neuen Wände entstehen über längere Bau­phasen Lücken im Lärm­schutz, insbesondere bei der Lärmschutz­wand in der Autobahnmitte. Diese muss für die Haupt­arbeiten entfernt werden. Es werden deshalb temporäre Schutzmassnahmen getroffen.

Aufgrund der Bauarbeiten sind phasen­weise einige Fussgänger­verbindungen von Sperrungen betroffen.

Dauer der Bauarbeiten

Die Bauarbeiten erstrecken sich über drei Jahre:

  • 2021 (Juli bis Ende November): Arbeiten «am Fahrbahnrand»
  • 2022 (März bis Anfang November): Hauptarbeiten und Arbeiten an den Betriebs- und Sicherheitsanlagen
  • 2023 (März bis Juni): Belagsarbeiten Trassee, Arbeiten Ostring, Vorbereitung Inbetriebnahme PUN

Bauabschnitte

Die Strecke Wankdorf – Muri ist in vier Bauabschnitte unterteilt:

  • Wankdorf – Ostring
  • Ostring
  • Sonnenhoftunnel
  • Sonnenhoftunnel – Muri