Startseite

Aktuell

Verkehrsumstellung auf die normalen Fahrspuren

Dezember 2021 – Auf der A6 zwischen Wankdorf und Muri rollt der Verkehr seit Ende November nun auch im Abschnitt Wankdorf–Ostring auf den normalen Fahr­spuren. Im Autobahnbereich ruhen die Arbeiten im Winter weitgehend. Gearbeitet wird aber noch ausserhalb der A6.

 A6 PUN Wankdorf–Muri
Die A6 zwischen Muri und Bern-Ostring. Links im Bild die neue Lärmschutzwand Thoracker.

Im Abschnitt Wankdorf–Ostring ist die Bau­stelle Ende November weitgehend aufgehoben worden, sodass der Verkehr wieder auf den normalen Fahrspuren fahren kann.

Im Abschnitt Ostring–Muri rollt der Verkehr bereits seit Oktober wieder auf den normalen Fahrspuren.

Die Arbeiten im Fahrbahn­bereich sind in der Winterpause. Ausserhalb, notabene im Bereich Freudenbergerplatz, gehen die Arbeiten den Winter durch in reduziertem Masse weiter, dies aber grösstenteils ausserhalb des Verkehrs.

Die Hauptarbeiten werden im März 2022 wieder aufgenommen. Insgesamt dauert die Sanierung der A6 und die Einrichtung der Pannenstreifen-Umnutzung bis 2023.