Startseite

Pannenstreifen-Umnutzung PUN A6 Wankdorf – Muri

 Pannenstreifen A6 Wankdorf – Muri

Der Autobahnabschnitt Bern-Wankdorf – Muri ist regel­mässig überlastet. Bis der «Bypass Bern-Ost» in rund 20 bis 25 Jahren diesen Engpass beseitigen wird, soll der Verkehrs­fluss mit einer Pannenstreifen­umnutzung PUN erhöht werden. Mit PUN können die Fahr­zeuge in den Spitzen­zeiten den Pannen­streifen als Fahrstreifen nutzen.

Dies verbessert den Verkehrs­fluss auf der A6, vermindert Ausweich­verkehr auf das städtische Netz, erhöht die Verkehrs­sicherheit und reduziert die Umweltbelastung. Im selben Zug wird der Lärm­schutz durch die Installation wirkungs­vollerer und zusätzlicher Lärmschutz­wände und den Einbau eines lärm­mindernden Belags deutlich verbessert.

Bevor PUN installiert werden kann, gilt es, bis Ende 2023 den Pannen­streifen für die neue Belastung fit zu machen und zahlreiche Anlage­teile samt Brücken und Über­führungen zu sanieren. Ist PUN einmal im Betrieb, fehlt dazu der Platz.

Die Bauarbeiten 2022 beginnen Ende Februar mit der Verkehrs­umstellung auf der Autobahn und dauern bis Ende November.

Aktuelle Informationen

Mehr erfahren

Anwohnerinformationen

Mehr erfahren

E-Newsletter abonnieren

Mehr erfahren