Punktuelle Arbeiten im Januar – Die Arbeiten auf der A6 zwischen Bern-Wankdorf und Muri befinden sich grund­sätzlich in der Winter­pause. Punktuell finden dennoch einige Ein­griffe statt. Im Abschnitt Wank­dorf-Ost­ring führen diese zu Sper­run­gen einzelner Fahr­spuren und nörd­lich des Freuden­berger­platzes wird ein Fuss­weg gesperrt.
Online Version
 
 

Pannen­streifen A6

Newsletter 10. Januar 2022

Punktuelle Arbeiten im Januar

Die Arbeiten auf der A6 zwischen Bern-Wankdorf und Muri befinden sich grund­sätzlich in der Winter­pause. Punktuell finden dennoch einige Ein­griffe statt. Im Abschnitt Wank­dorf-Ost­ring führen diese zu Sper­run­gen einzelner Fahr­spuren und nörd­lich des Freuden­berger­platzes wird ein Fuss­weg gesperrt.

 A6 Wankdorf – Ostring
Diese Woche wird unter anderem an der Brücke über den Pulverweg gearbeitet

Die Arbeiten für die Ein­richtung der Pannen­streifen­umnutzung und den Aus­bau des Lärm­schutzes auf der A6 Wank­dorf – Muri sind in der Winter­pause. Der Ver­kehr rollt auf den normalen Fahr­spuren. Die Arbeiten ruhen aller­dings auch im Winter nicht komplett. Punktuell finden kleinere Ein­griffe statt. Sie dienen zur Vor­bereitung der nächsten Haupt­bau­phase oder betreffen Objekte ausser­halb der A6.

So wird nördlich des Freuden­berger­platzes auf der Seite der Liegen­schaften an der Gantrisch­strasse ein tempo­rärer Lärm­schutz erstellt, der die Liegen­schaften wäh­rend des Neu­baus der Lärm­schutz­wände an der A6 schützen wird. Dies bedingt die Sperrung des Fuss­weges ent­lang der A6 ab dem 10. Januar 2022.

Ein weiterer Arbeits­schritt, der im Januar geplant ist, betrifft die Demon­tage des Gerüstes an den Brücken Pulver­weg/Bolligen­strasse in der Nähe der Post­finance Arena. Vom 10. bis 15. Januar 2022 wird der Ver­kehr auf der A6 nachts von 20 Uhr bis 5 Uhr auf eine Spur pro Richtung reduziert.

Auf dem Freuden­berger­platz starten die Arbeiten für den Ersatz der Licht­signal­anlage ab dem 17. Januar wieder. Dies führt zu lokalen Umlei­tungen für die Fuss­gänger und ab Ende Januar zu einer Spur­reduktion auf der Aus­fahrt Ost­ring vom Wank­dorf her. Im Bereich hinter der Lärm­schutz­wand Wittig­kofen (Saali) beginnen die Arbeiten eben­falls am 17. Januar.

Die Hauptarbeiten werden Ende Februar 2022 wieder­auf­genommen. Insgesamt dauert die Sanierung der A6 und die Ein­richtung der Pannen­streifen-Umnutzung bis 2023.

 
Newsletter abonnieren
 

Mit diesem Newsletter informiert Sie das Bundesamt für Strassen (ASTRA) über das Projekt Pannenstreifen-Umnutzung A6 Wankdorf-Muri. Sie sind als Abonnent/in auf unserer Adressliste eingetragen.

Bitte leiten Sie dieses Mail allen Personen und Institutionen weiter, die am Newsletter interessiert sein könnten.

Newsletter abonnieren

Newsletter abbestellen

© 2014 – 2022   Impressum   Kontakt