Verkehrsumstellung auf die normalen Fahrspuren – Auf der A6 zwischen Wank­dorf und Muri wird der Ver­kehr nun auch im Ab­schnitt Wank­dorf – Ost­ring auf die normalen Fahr­spuren zurück­geleitet. Dafür kommt es zu Spur­abbauten. Zudem wird für die Ver­legung von Leitungen nachts die Ein­fahrt Ost­ring in Fahrt­richtung Thun gesperrt. Auch im Ab­schnitt Ost­ring – Muri kommt es während einer Nacht zu einem Spurabbau.
Online Version
 
 

Pannen­streifen A6

Newsletter 18. November 2021

Verkehrsumstellung auf die normalen Fahrspuren

Auf der A6 zwischen Wank­dorf und Muri wird der Ver­kehr nun auch im Ab­schnitt Wank­dorf – Ost­ring auf die normalen Fahr­spuren zurück­geleitet. Dafür kommt es zu Spur­abbauten. Zudem wird für die Ver­legung von Leitungen nachts die Ein­fahrt Ost­ring in Fahrt­richtung Thun gesperrt. Auch im Ab­schnitt Ost­ring – Muri kommt es während einer Nacht zu einem Spurabbau.

 A6 PUN Wankdorf – Muri
Nun wird auch im Abschnitt Wankdorf – Muri die Baustelle aufgehoben und der Verkehr auf die normalen Fahrspuren zurückgeleitet.

Diesen Sommer starteten die Haupt­arbeiten zur Ein­richtung der Pannen­streifen-Umnutzung sowie dem Aus­bau des Lärm­schutzes auf der A6 zwischen den Anschlüssen Bern-Wank­dorf und Muri. Nun wird die veränderte Verkehrs­führung aufgehoben.

Im Abschnitt Wankdorf – Ost­ring verläuft der Ver­kehr momen­tan auf den Aussen­bereichen der A6. Nun wird die Bau­stelle aufge­hoben, sodass der Ver­kehr wieder auf den normalen Fahr­spuren fahren kann. Für die Demontage der Trenn­elemente und der tempo­rären Markierung wird in beiden Fahrt­richtungen jeweils eine Spur gesperrt. Für diese Arbeiten sind fünf Nächte vorgesehen: von Mon­tag, 22. No­vember bis Samstag, 27. No­vem­ber 2021, jeweils von 20 Uhr bis 5.30 Uhr.

Ausserdem müssen bei der Ein­fahrt Ost­ring in Fahrt­richtung Thun Leitungen verlegt werden. Dies geschieht im selben Zeit­raum, also eben­falls in den Nächten vom 22. bis zum 27. No­vem­ber 2021 zwischen 20 Uhr und 5.30 Uhr. Während diesen Zeiten ist die Ein­fahrt gesperrt, der Ver­kehr wird zur Einfahrt Muri umgeleitet.

Die Arbeiten sind witterungs­abhängig und werden bei unge­eigneten Verhält­nissen um jeweils eine Nacht ver­schoben. Einzelne Arbeits­schritte können zu erhöhten Lärm­emissionen führen.

Im Abschnitt Ost­ring – Muri rollt der Ver­kehr bereits seit einigen Wochen wieder auf den normalen Fahr­spuren. Dort wird jedoch in der Nacht vom 23./24. No­vem­ber 2021 von 20 Uhr bis 5.30 Uhr die Über­hol­spur in beiden Richtungen gesperrt. Grund dafür sind Unter­suchungen an der Fahrbahnmitte.

Nach diesen Arbeiten kann der Ver­kehr auf der gesamten Strecke auf den nor­malen Fahr­spuren fahren. Die Arbeiten gehen den Winter durch in redu­ziertem Masse weiter, finden aller­dings grössten­teils ausser­halb des Verkehrs statt.

Die Hauptarbeiten werden im März 2022 wieder auf­genommen. Insgesamt dauert die Sanierung der A6 und die Ein­richtung der Pannen­streifen-Umnutzung bis 2023.

 
Newsletter abonnieren
 

Mit diesem Newsletter informiert Sie das Bundesamt für Strassen (ASTRA) über das Projekt Pannenstreifen-Umnutzung A6 Wankdorf-Muri. Sie sind als Abonnent/in auf unserer Adressliste eingetragen.

Bitte leiten Sie dieses Mail allen Personen und Institutionen weiter, die am Newsletter interessiert sein könnten.

Newsletter abonnieren

Newsletter abbestellen

© 2014 – 2021   Impressum   Kontakt