Neue Verkehrs­führung im Ostring – Auf der A6 Bern-Wankdorf – Muri sind die Haupt­arbeiten zur Ein­richtung der Pannen­streifen-Umnutzung (PUN) im Gang. Im Bereich Ostring/Freuden­berger­platz wird nächste Woche schritt­weise eine neue Ver­kehrs­führung für die kommende Bau­phase ein­ge­richtet. Während einer Nacht muss dazu auch die Ein­fahrt Richtung Thun gesperrt werden.
Online Version
 
 

Pannen­streifen A6

Newsletter 20. August 2021

Neue Verkehrs­führung im Ostring

Auf der A6 Bern-Wankdorf – Muri sind die Haupt­arbeiten zur Ein­richtung der Pannen­streifen-Umnutzung (PUN) im Gang. Im Bereich Ostring/Freuden­berger­platz wird nächste Woche schritt­weise eine neue Ver­kehrs­führung für die kommende Bau­phase ein­ge­richtet. Während einer Nacht muss dazu auch die Ein­fahrt Richtung Thun gesperrt werden.

 A6 Bern-Ostring
Die A6 im Ostring: Hier wird nächste Woche der Ver­kehr schritt­weise umgestellt

Seit knapp zwei Monaten laufen die Haupt­arbeiten für die Pannen­streifen-Umnutzung PUN und den Aus­bau des Lärm­­schutzes auf der A6 zwischen den Anschlüssen Bern-Wankdorf und Muri. Aktuell ist die erste Bau­phase im Gang. Sie betrifft vor allem die Aussen­be­reiche der A6, wes­halb die Fahr­spuren über weite Strecken zur Auto­bahn­mitte hin ver­legt worden sind.

Im Bereich Ostring/Freuden­berger­platz aller­dings waren die Fahr­spuren am Rand ange­legt, weil dort zuerst Arbeiten in der Auto­bahn­mitte aus­ge­führt werden mussten. Unter anderem musste eine alte Stütz­mauer ent­fernt werden.

Nun sind diese Arbeiten ab­ge­schlossen und im Bereich Ost­ring beginnt eine neue Bau­phase. Dazu ist eine Änderung der Ver­kehrs­führung nötig. Die Um­stellung wird jeweils nachts vor­ge­nommen. Ins­ge­samt sind dafür fünf Nächte vor­ge­sehen, beginnend ab der Nacht vom 23./24. August 2021. Bei guter Witterung werden nicht alle Nächte benötigt.

In den betreffenden Nächten werden jeweils einzelne Fahr­spuren ab­ge­sperrt. In der Nacht vom 25./26. August 2021 wird zudem von 20:00 Uhr bis 5:30 Uhr die Ein­fahrt Bern-Ostring Richtung Thun gesperrt. Der Ver­kehr wird umgeleitet.

Sobald die Arbeiten ab­ge­schlossen sind, wird der Ver­kehr ins­besondere im Bereich Sonnen­hof­tunnel anders geführt. Die Über­hol­spur in Richtung Thun wird auf die Gegen­fahr­bahn gelegt. Das heisst, in einer Röhre werden dann drei Fahr­spuren sein, in der anderen nur eine Fahr­spur plus die Einfahrtsspur.

 
Newsletter abonnieren
 

Mit diesem Newsletter informiert Sie das Bundesamt für Strassen (ASTRA) über das Projekt Pannenstreifen-Umnutzung A6 Wankdorf-Muri. Sie sind als Abonnent/in auf unserer Adressliste eingetragen.

Bitte leiten Sie dieses Mail allen Personen und Institutionen weiter, die am Newsletter interessiert sein könnten.

Newsletter abonnieren

Newsletter abbestellen

© 2014 – 2021   Impressum   Kontakt