Temporäre Verkehrs­behinderung auf Worbstrasse – Im Bereich Thoracker zwischen Bern und Gümligen wird im Rahmen der Pannen­streifen-Umnutzung eine neue Lärm­schutz­wand gebaut. Für die Arbeiten wird auf der Worb­strasse während ca. zwei Monaten eine ein­spurige Ver­kehrs­führung eingerichtet.
Online Version
 
 

Pannen­streifen A6

Newsletter 5. August 2021

Temporäre Verkehrs­behinderung auf Worbstrasse

Im Bereich Thoracker zwischen Bern und Gümligen wird im Rahmen der Pannen­streifen-Umnutzung eine neue Lärm­schutz­wand gebaut. Für die Arbeiten wird auf der Worb­strasse während ca. zwei Monaten eine ein­spurige Ver­kehrs­führung eingerichtet.

 A6 mit Worbstrasse
Die neue Lärm­schutz­wand ent­steht zwischen der A6 und der Worb­strasse. Sie beginnt kurz nach der Baum­reihe links im Bild.

Auf der Auto­bahn A6 ist die erste Bau­phase für die Ein­richtung der Pannen­streifen-Umnutzung im Gang. In diesem Jahr wird vor allem am Fahr­bahn­rand gearbeitet. So werden am Pulver­weg in Bern und im Bereich Thoracker zwi­schen Bern und Muri/Gümligen neue Lärm­schutz­wände erstellt.

Im Bereich Thoracker wird die Lärm­schutz­wand zwischen der A6 und der Worb­strasse gebaut. Über weite Strecken kann die Wand ohne Ver­kehrs­be­ein­träch­ti­gungen gebaut werden. Am westlichen Ende der Lärm­schutz­wand beim Egghölzli­wald aller­dings liegen die A6 und die Worb­strasse relativ nahe bei­ein­ander. Damit die Wand erstellt werden kann, muss der Ver­kehr auf der Worb­strasse in diesem Bereich ein­ge­schränkt werden.

Der Ver­kehr wird ab dem heutigen 5. August 2021 während ca. zwei Monaten ein­spurig geführt. Die Ver­kehrs­regelung erfolgt durch eine Ampelanlage.

A6: neue Ver­kehrs­führung ab Ende August

Auf der Auto­bahn A6 wird im Bereich Ostring ab ca. 23. August 2021 schritt­weise eine neue Ver­kehrs­führung ein­ge­richtet. Die Fahr­spuren werden umge­legt, damit die Brücke über den Freuden­berger­platz saniert werden kann. Die Ver­kehrs­um­stellung findet im Rahmen von mehreren Nacht­etappen statt. In einer Nacht muss im Ostring auch die Ein­fahrt auf die A6 in Richtung Thun gesperrt werden. Weitere Details werden vor­gängig per Newsletter kommuniziert.

 
Newsletter abonnieren
 

Mit diesem Newsletter informiert Sie das Bundesamt für Strassen (ASTRA) über das Projekt Pannenstreifen-Umnutzung A6 Wankdorf-Muri. Sie sind als Abonnent/in auf unserer Adressliste eingetragen.

Bitte leiten Sie dieses Mail allen Personen und Institutionen weiter, die am Newsletter interessiert sein könnten.

Newsletter abonnieren

Newsletter abbestellen

© 2014 – 2021   Impressum   Kontakt