Startseite

Bauarbeiten

Wankdorf – Ostring 2021

Abschnitt Wankdorf – Ostring

2021 finden im Bereich Ostring / Freudenbergerplatz diverse Vorbereitungsarbeiten im Hinblick auf die Hauptphase 2022 statt. Der Sonnenhoftunnel ist erst ab 2021 von Bauarbeiten betroffen.

 Arbeiten Wankdorf – Muri
Die Brücke des Pulverwegs wird instandgesetzt und daran anschliessend ein neue Lärmschutzwand erstellt.

Bauarbeiten ganzer Abschnitt

Die Bauarbeiten im und neben den Pannenstreifen im Abschnitt Wankdorf – Ostring dauern von Ende Juni bis Ende September 2021. Sie umfassen vor allem Arbeiten ausserhalb der Fahrbahn:

  • Errichten der Signalportalfundamente
  • Ertüchtigung der Schächte im Pannenstreifen im Hinblick auf die Verkehrsführung 2022
  • Erstellen einer provisorischen Nothaltebucht

Instandsetzung Brücken Bolligenstrasse und Pulverweg

Die beiden Brücken sind schadhaft. Im Rahmen der Instandsetzung werden der Beton saniert die undichten Fahrbahnübergänge sowie Randsteine, Abdichtung, Belag und Brückenentwässerung ersetzt. 2022 wird zudem in der Autobahnmitte eine Leitmauer gebaut, welche die Brücken im Falle des Aufpralls eines Fahrzeuges schützt. Die Brücken bleiben zweispurig befahrbar, aber mit verengten Fahrstreifen.

Dauer der Instandsetzungsarbeiten 2021: Von Mitte Juni bis Spätherbst 2021
Der Abbruch der schadhaften Bordüren erfolgt mit einem Düsenstrahlverfahren. Dieses Jetting ist lärmintensiv und erfolgt in zwei Phasen von jeweils ca. 2 Wochen ab Mitte Juni und Ende September. jeweils tagsüber. 
Die restlichen Bauarbeiten an den Brücken sind mit den üblichen Lärmimmissionen verbunden.

 

Neubau Lärmschutzwand Pulverweg

Dauer der Arbeiten an der neuen Lärmschutzwand: Von Mitte Juni bis Spätherbst 2021

Baulärm:Bei der Bohrpfahlerstellung kann es vereinzelt durch das Schlagen zum Lösen des Bohrgut zu verstärkten Lärmimmissionen kommen.

Verkehrsbeschränkungen: Die Arbeiten an der Lärmschutzwand erfordert Fahrbahnverengungen, die Aufhebung der Velospur und die temporäre Aufhebung von Parkplätze.