A6 Wankdorf – Muri: Nacht­sperrungen im Ost­ring und im Wank­dorf – Im Rahmen der Bau­arbeiten zur Pannen­streifen­umnutzung und zum Aus­bau des Lärm­schutzes auf der A6 Wankdorf – Muri stehen ver­schiedene Arbeiten an, die Sperrungen bedingen. Im Bereich Ost­ring muss für den Neu­bau der Lärm­schutz­wände die Aus­fahrt je­weils nachts unter der Woche gesperrt werden, für den Belags­einbau werden die beiden Ein­fahrten beim Wank­dorf für ein Wochen­ende gesperrt.
Online Version
 
 

Pannen­streifen A6

Newsletter 19. Mai 2022

A6 Wankdorf – Muri: Nacht­sperrungen im Ost­ring und im Wank­dorf

Im Rahmen der Bau­arbeiten zur Pannen­streifen­umnutzung und zum Aus­bau des Lärm­schutzes auf der A6 Wankdorf – Muri stehen ver­schiedene Arbeiten an, die Sperrungen bedingen. Im Bereich Ost­ring muss für den Neu­bau der Lärm­schutz­wände die Aus­fahrt je­weils nachts unter der Woche gesperrt werden, für den Belags­einbau werden die beiden Ein­fahrten beim Wank­dorf für ein Wochen­ende gesperrt.

 A6 Ausfahrt Ostring
Die Aus­fahrt Ost­ring wird je­weils nachts unter der Woche gesperrt.

Im Rahmen der Bau­arbeiten zur Pannen­streifen­umnutzung und zum Aus­bau des Lärm­schutzes auf der A6 Wankdorf – Muri werden im Bereich Ost­ring die alten Lärm­schutz­wände und die Stütz­mauern, auf denen die Wände stehen, abge­brochen und neu erstellt. Die neuen, grösseren Lärm­schutz­wände werden teils mit aus­kragenden Ele­menten ver­sehen und schützen so die Anwohnenden besser vor Lärm.

Seit Anfang 2022 laufen die Arbeiten an den Lärm­schutz­wänden auf der Seite Gantrisch­strasse im Bereich der Aus­fahrt Ost­ring aus Fahrt­richtung Wank­dorf. Nun steht die nächste Etappe dieser Arbeiten an. Dabei werden die Lärm­schutz­wand und die Stütz­mauer im unteren Bereich bis zum Freuden­berger­platz abge­brochen und neu erstellt. Zudem wird die Lärm­schutz­wand bis zum Ende der Aus­fahrts­strecke erweitert, damit in Zukunft auch die untersten Liegen­schaften vor Lärm geschützt sind. Die Arbeiten werden grössten­teils von der Aus­fahrt her durch­ge­führt. Die knappe Breite der Aus­fahrt bietet jedoch nicht genügend Platz für den Material­trans­port unter Ver­kehr. Zudem fehlt der Arbeits­raum, um sicher mit ver­schiedenen Maschinen zu manövrieren, ohne in den Fahr­raum zu gelangen.

Aus diesen Gründen muss für die Arbeiten die Aus­fahrt Ost­ring gesperrt werden. Auf­grund des hohen Ver­kehrs­auf­kommens sind Sperrungen aber nur nachts zulässig. Das heisst, dass die Arbeiten grössten­teils nachts ausge­führt werden müssen.

Die Arbeiten finden jeweils in den Nächten Mo/Di bis Fr/Sa statt. Die Aus­nahmen bilden die Wochen mit Auf­fahrt und Pfingsten. Die Daten sind wie folgt:

  • 22./23. bis 25./26. Mai, 30./31. Mai bis 3./4. Juni und 7./8. bis 10./11. Juni 2022.
  • Danach jeweils in den Nächten Mo/Di bis Fr/Sa vom 13. Juni bis voraus­sicht­lich 30. Juli 2022.

Die Aus­fahrt Ost­ring wird jeweils zwischen 20 Uhr und 5.30 Uhr gesperrt. Während dieser Zeit finden die Arbeiten statt.

Die Arbeiten werden so lärm­arm wie möglich durch­ge­führt, eine gewisse Lärm­beeinträchti­gung ist aber nicht auszuschliessen.

Sperrung der Ein­fahrt Wank­dorf für den Belagseinbau

Auch im Bereich Wank­dorf kommen die Arbeiten gut voran. Bei den zwei Ein­fahrten in Richtung Thun – vom Wankdorf­platz sowie der Bolligen­strasse her – wird nun der Belag einge­baut. Um die Ver­kehrs­beeinträchti­gungen mög­lichst gering zu halten, wird der Belag in einer Intensiv­phase während eines Wochen­endes einge­baut, wofür die beiden Ein­fahrten wie folgt gesperrt werden:

  • Samstag, 21. Mai 2022, 16 Uhr (Ein­fahrt aus Richtung Bolligen­strasse) res­pek­tive 18 Uhr (Ein­fahrt aus Richtung Wank­dorf­platz) bis Montag, 23. Mai 2022, 5 Uhr

Der Ver­kehr wird während der Sperrungen zur Ein­fahrt Ost­ring umge­leitet. An neural­gischen Stellen werden zudem Ver­kehrs­dienste ein­gesetzt, um den Ver­kehrs­fluss besser ab­wickeln zu können.

 
Newsletter abonnieren
 

Mit diesem Newsletter informiert Sie das Bundesamt für Strassen (ASTRA) über das Projekt Pannenstreifen-Umnutzung A6 Wankdorf-Muri. Sie sind als Abonnent/in auf unserer Adressliste eingetragen.

Bitte leiten Sie dieses Mail allen Personen und Institutionen weiter, die am Newsletter interessiert sein könnten.

Newsletter abonnieren

Newsletter abbestellen

© 2014 – 2022   Impressum   Kontakt